Dr. Peter Habison

Astronom, Physiker, Wissenschaftshistoriker

„stem&mint – Space and Science Communications“ hat sich auf den Bereich der Kommunikation, Bildung und Vermittlung von Astronomie, Raumfahrt und Weltraumwissenschaften spezialisiert.

2013 von Peter Habison gegründet, bietet stem&mint e.U. ein Portfolio von „Weltraum-Angeboten“ an. Die Schwerpunkte sind: Entwicklung und Durchführung von Weltraum-Bildungsprojekten, Astronomie-Consulting, Konzeption und Begleitung von Wissenschaftsreisen sowie Vorträge und Workshops.

Vorträge

Astronomie und Raumfahrt faszinieren Jung und Alt. Der Blick in den Kosmos sowie der zurück auf die Erde als blaue Kugel in den unendlichen Weiten des All, lässt uns staunen und inspiriert unseren Forschergeist.

Die angebotenen Vorträge beleuchten astronomische Grundlagen genauso wie aktuelle Themen der Astrophysik, Raumfahrt und Wissenschaftsgeschichte. In Zusammenarbeit mit ESERO Austria werden Vorträge sowie Workshops für Schulen und Lehrkräfte angeboten. Impulsvorträge für Firmen und Partner ergänzen das Programm.

Themenvorträge

Von der Geschichte der Astronomie bis zur modernen Astrophysik und Weltraumwissenschaft.

Impulsvorträge

Für Firmenseminare, Workshops, Feiern und kosmische Events. Immer, wenn der Himmel ein bisschen näher sein soll.

Online Vorträge

Von fast überall und so gut wie immer verfügbar. Ausgewählte Online-Vorträge zu Astronomie- und Raumfahrtthemen. 

Wissenschafts­reisen

Astronomen sind Reisende. Ihre Wege führen sie in entlegene Regionen unserer Erde, um Finsternisse und astronomische Ereignisse zu erleben oder an Observatorien wissenschaftliche Beobachtungen durchzuführen.

In Zusammenarbeit mit renommierten in- und ausländischen Reiseveranstaltern begleitet Peter Habison Wissenschaftsreisen an ausgewählte Orte und zu besonderen astronomischen Ereignissen.

Consulting & Projekte

stem & mint e.U. entwickelt und begleitet Bildungs- und Kommunikationsprogramme aus den Bereichen Astronomie, Raumfahrt und Weltraumwissenschaften.

In Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern werden ausgewählte Projekte erarbeitet und umgesetzt.

Aktuelles

Lecture: Die Sterne von Teneriffa und La Palma

Am 24.1. berichtet der Astronom Peter Habison über die Sternwarten von Teneriffa und La Palma sowie über die Schönheit des Himmels auf den Kanarischen Inseln.

Neues ERASMUS+ Projekt beginnt

Anfang Oktober startete die Gesellschaft Österreichischer Planetarien eine neue ERASMUS+ Partnerschaft von vier Planetarien und einer Expertenfirma für Satellitentechnologie.

Studienreise Astronomie in Irland

Eine neue Astronomie Reise führt uns auf die Spuren der Himmelskunde nach Irland – von der Jungsteinzeit bis in die heutige Zeit der modernen Astrophysik.