Astronomie in London

Vom 12. bis 17.10. findet zum ersten Mal eine Studiosus-Studienreise nach London und ans Old Royal Observatory Greenwich statt. Der Nullmeridian an der Sternwarte von Greenwich ist Ausgangspunkt zur Messung der Längengrade, bestimmt die Weltzeit und trennt die Erde seit 1884 in West und Ost. Wir begeben uns auf die spannende Suche nach der Bestimmung des Längengrades auf See und verfolgen die wahre Geschichte des Uhrmachermeisters John Harrison und seiner Widersacher. Wir lernen die Welt der Navigation im 18. und 19. Jahrhundert kennen, besuchen berühmte Schiffe und spannen den Bogen bis zum europäischen Satelliten-Navigationssystem „Galileo“.